Von Knödeln und Lärchen, Pferden und Märchen – auf dem Sagenweg zwischen Jenesien und Langfenn

Einfach mal die Seele baumeln lassen, durch wunderschöne Lärchenlandschaften wandern, frische Waldluft riechen, den Ausblick genießen. Auf dem Salten, einem Höhenzug am Tschögglberg, der wiederum ein Bergrücken zwischen Bozen und Meran ist, klappt das hervorragend. Gerade jetzt im Herbst, wenn sich die vielen Lärchen goldgelb verfärben und man oft einen wunderbaren Fernblick auf die teils … Von Knödeln und Lärchen, Pferden und Märchen – auf dem Sagenweg zwischen Jenesien und Langfenn weiterlesen

Advertisements

Rezepte aus den Bergen – Polenta mit Kürbis

Beste Freundinnen sind die Polenta und ich noch nicht geworden - zumindest nicht in der heimischen Küche. Anders aber in den Trentiner Dolomiten, wo der Maisbrei zu den Standartgerichten fast jeder Berghütte gehört. Dort schmeckt das früher noch als Arme-Leute-Essen verpönte Gericht einfach unglaublich gut! Das liegt sicherlich nicht nur an dem überbackenen Bergkäse, der … Rezepte aus den Bergen – Polenta mit Kürbis weiterlesen

Rund um die Rotwand – Zur Pederiva- und Rotwandhütte im Rosengarten

Wenn die Tage kürzer werden, sich die Wälder bunt färben und klare Luft die Gipfel zum Greifen nahe erscheinen lässt, kehrt endlich wieder Ruhe in den Dolomiten ein. Jahr für Jahr zieht es mich daher im Herbst in dieses schroffe und einzigartige Gebirge zwischen Südtirol und dem Trentino. Verständlich, dass diese Berge selbst für Reinhold … Rund um die Rotwand – Zur Pederiva- und Rotwandhütte im Rosengarten weiterlesen

Mit Hunden unterwegs in Südtirol – Eine Buchrezension

Wandern boomt - und damit natürlich auch die entsprechende Literatur. Es gibt Wanderbücher für Langschläfer, Familien, Naturentdecker oder auch für Kulturinteressierte. Vom Genusswanderer bis zum Alpinisten findet nahezu jeder seinen speziellen Wanderführer, selbst ein Buch über Bierwanderungen habe ich letztens entdeckt! Hundehalter gehen, was das angeht, leider fast leer aus. Merkwürdig, machen sie doch einen … Mit Hunden unterwegs in Südtirol – Eine Buchrezension weiterlesen

Brennesselknödel – Spezialität aus Südtirol

Ich liebe Knödel! In allen (vegetarischen) Varianten, und gerade in Südtirol gibt es ja einige davon. Komme ich hungrig auf einer Hütte oder Alm an, und es gibt keine oder nur Speckknödel, bin ich immer erstmal ein bisschen enttäuscht. Aber meist habe ich ja Glück, und so habe ich es in einem Südtirolurlaub mal auf … Brennesselknödel – Spezialität aus Südtirol weiterlesen

Winterwanderung auf der Seiser Alm

Den Herbst in Südtirol zu verbringen, bedeutet meistens noch ein bisschen Spätsommerwärme vor der kalten Jahreszeit aufzutanken. Manchmal ist der Winter dann aber schneller als vermutet da. Während wir noch zwei Tage vorher im T-Shirt auf der Terrasse saßen,um uns von unserer Vajoletumrundung in den Dolomiten auszuruhen, war heute keine Chance mehr gegeben, etwas alpinere … Winterwanderung auf der Seiser Alm weiterlesen

Nachgefragt bei…Anwolf unterwegs auf dem Meraner Höhenweg

Als Andrea auf ihrem Blog Anwolf - unterwegs auch mit Hund ankündigte, dass sie sich auf den Meraner Höhenweg in Südtirol vorbereitet, wurde ich sofort hellhörig und war sehr gespannt, wie sie dieses Vorhaben meistern würde. Eine mehrtägige Hüttentour ist ja schon an sich eine Herausforderung. Mit Hund aber nicht wirklich einfach zu realisieren.  Mit … Nachgefragt bei…Anwolf unterwegs auf dem Meraner Höhenweg weiterlesen

Ladinien, die Dolomiten und ein Bergroman – Im Gespräch mit Diana Menschig (inkl. Verlosung)

Diana Menschig lebt am flachen Niederrhein, liebt die Berge und schreibt Bücher, die in fantastischen Parallelwelten spielen. Unter ihrem Pseudonym Marie Buchinger veröffentlichte sie nun einen historischen Roman, der in Südtirol, genauer gesagt in einem ladinischen Bergtal spielt und die Geschichte zweier Familien, die aufgrund des Ersten Weltkrieges und dessen politischen Folgen auf eine ungeheure … Ladinien, die Dolomiten und ein Bergroman – Im Gespräch mit Diana Menschig (inkl. Verlosung) weiterlesen

Kastanienherzen aus Südtirol

Bevor die Plätzchenbackzeit bald anfängt, möchte ich euch noch eine Südtiroler Herbstspezialität vorstellen. Auf das Kastanienherz freue ich mich nämlich jedes Jahr im Herbst, wenn es wieder nach Südtirol geht. Etwas ähnliches habe ich hier in Deutschland noch nie entdeckt. Kein Wunder, gehört die Kastanie doch in allen Varianten auf die herbstliche Speisekarte in Südtirol.Die … Kastanienherzen aus Südtirol weiterlesen

Herbst rund um Kaltern – unterwegs in Südtirols Süden

Kaltern - der bekannte Ferienort am wärmsten See der Alpen verspricht mediterranes Lebensgefühl und eine unvergleichliche Landschaft zwischen Weinreben, Olivenbäumen und Zypressen. Dazu noch eine Menge unterschiedlichster Wandermöglichkeiten, u.a. im Mendelgebiet, von dessen Kamm man bei guter Fernsicht unglaubliche Blicke auf die Dolomiten und die eisbedeckten Gipfel der Ortlergruppe genießen kann. Trotzdem  hatte ich bisher … Herbst rund um Kaltern – unterwegs in Südtirols Süden weiterlesen