Von Ums über den Völser Weiher zur Tuffalm und Hoferalpl – Rundwanderung unter dem Schlern

Nein, ein Geheimtipp ist der Weg zur Tuffalm und Hoferalpl in der Ferienregion Seiser Alm nun wirklich nicht. Dazu liegen die beiden Ausflugsziele einfach zu idylisch unterhalb des imposanten Schlerns, bieten eine viel zu schöne Aussicht auf weite Teile Südtirols und auch das Essen schmeckt wie fast überall in Südtirol ziemlich gut! Davon mal abgesehen, … Von Ums über den Völser Weiher zur Tuffalm und Hoferalpl – Rundwanderung unter dem Schlern weiterlesen

Advertisements

Wandern im Rosengarten – Vom Nigerpass zur Haniger Schwaige

Früh am Morgen ist es auf dem Parkplatz am Nigerpass noch ziemlich schattig - und kalt! Mit dem Linienbus bin ich von dem kleinen Dorf bei Völs am Schlern die kurvige Bergstraße hochgefahren. Dort unten, wo gerade die letzten Äpfel und Weintrauben  geerntet werden, versprachen die ersten Sonnenstrahlen einen warmen, milden Novembertag, den man sogar … Wandern im Rosengarten – Vom Nigerpass zur Haniger Schwaige weiterlesen

Ein Tag am Reindersmeer – Wandern in den Maasduinen

Als Freunde mich vor einigen Jahren zum ersten Mal mit zum Reindersmeer nahmen, war ich ganz überrascht, diese nur wenige Kilometer entfernt von der deutschen Grenze liegende, wunderschöne Landschaft zu entdecken. Aus dem Geheimtipp von damals hat sich zwar mittlerweile ein touristischer Magnet entwickelt, der zahlreiche Ausflügler anzieht. Gerade an schönen Wochenenden ist der Parkplatz … Ein Tag am Reindersmeer – Wandern in den Maasduinen weiterlesen

Ein Adlerhorst im Silvrettagebirge – Die Saarbrücker Hütte

Es ist noch früh am Tag, der Parkplatz auf der Bieler Höhe ist aber schon gut gefüllt. Kein Wunder, schließlich beginnen hier auf etwas mehr als 2000 Metern Höhe einige wunderschöne Hochgebirgswanderungen. Außerdem lockt der Silvrettastausee mit seinem fast schon fjordähnlichen Aussehen besonders bei gutem Wetter zahlreiche Tagesausflügler an, die den See auf einem leichten … Ein Adlerhorst im Silvrettagebirge – Die Saarbrücker Hütte weiterlesen

Lieblingsberge – Ein Blogparadenbeitrag

Meine drei Lieblingsberge - ein Blogparadenthema, das auf den ersten Blick für eine Wanderbloggerin, die nirgends lieber ist als in den Alpen, geradezu prädestiniert ist. Eine eigentlich ganz simple Aufgabe, die Stefan alias Schwerti auf seinem Blog Schwerti on Tour da stellt. Das war zumindest mein erster Gedanke. Je länger ich aber darüber nachdenke, umso … Lieblingsberge – Ein Blogparadenbeitrag weiterlesen

Rezepte aus den Bergen – Schnalstaler Schneemilch

Ach, das Leben eines Bloggers kann manchmal ganz schön hart sein. Während ich hier nämlich gerade schreibe, muss ein riesiger Berg Schlagsahne aufgefuttert werden. Zu Recherchezwecken, quasi. Denn auf meinen Wandertouren interessieren mich nicht nur die Ausblicke von den Gipfeln, sondern auch die Traditionen und Kulturen in den Bergtälern. Und dazu gehören nun mal auch … Rezepte aus den Bergen – Schnalstaler Schneemilch weiterlesen

Auf den Spuren vom Ötzi – Wandern auf das Taschenjöchl im Schnalstal

Gemütlich fahren wir die langgezogene Bergstraße hoch ins Schnalstal, vorbei an grünen Bergwiesen, sonnengegerbten Holzhäusern und steilen Bergflanken. Wie sich doch das Landschaftsbild so schnell ändern kann! Waren wir noch wenige Minuten vorher in dem breiten Tal des Vinschgaus zwischen Schlanders und Naturns in einer komplett anderen Welt. Große Apfelplantagen, Weinbau und zahlreiche Burgen prägen … Auf den Spuren vom Ötzi – Wandern auf das Taschenjöchl im Schnalstal weiterlesen

Meine liebsten Fotos aus dem 2. Halbjahr 2017

Reisen und Fotografieren - über diese zwei Leidenschaften berichtet Michael auf seinem Blog Erkunde die Welt und erzählt von fernen Ländern, aber auch über Erlebnisse vor der Haustür in Südbaden und dem Schwarzwald. Schon zum sechsten Mal ruft Michael nun zu seiner beliebten Fotoparade auf, in der zu bestimmten Kategorien die schönsten Fotos aus dem … Meine liebsten Fotos aus dem 2. Halbjahr 2017 weiterlesen

Die kleinen Dinge am Wegesrand – Zusammenfassung der Blogparade

„Zu Fuß kann man besser schauen”, meinte schon der Maler Paul Klee. Recht hatte er. Denn wenn man langsam unterwegs ist, sieht man mehr. Blickt man nach rechts oder links und nicht nur geradeaus, entdeckt man sie: die kleinen Dinge am Wegesrand. Und die zu suchen, macht Spaß. Großen Spaß! Sie bringen mehr Licht in … Die kleinen Dinge am Wegesrand – Zusammenfassung der Blogparade weiterlesen

Von Knödeln und Lärchen, Pferden und Märchen – auf dem Sagenweg zwischen Jenesien und Langfenn

Einfach mal die Seele baumeln lassen, durch wunderschöne Lärchenlandschaften wandern, frische Waldluft riechen, den Ausblick genießen. Auf dem Salten, einem Höhenzug am Tschögglberg, der wiederum ein Bergrücken zwischen Bozen und Meran ist, klappt das hervorragend. Gerade jetzt im Herbst, wenn sich die vielen Lärchen goldgelb verfärben und man oft einen wunderbaren Fernblick auf die teils … Von Knödeln und Lärchen, Pferden und Märchen – auf dem Sagenweg zwischen Jenesien und Langfenn weiterlesen