Herbst rund um Kaltern – unterwegs in Südtirols Süden

Kaltern – der bekannte Ferienort am wärmsten See der Alpen verspricht mediterranes Lebensgefühl und eine unvergleichliche Landschaft zwischen Weinreben, Olivenbäumen und Zypressen. Dazu noch eine Menge unterschiedlichster Wandermöglichkeiten, u.a. im Mendelgebiet, von dessen Kamm man bei guter Fernsicht unglaubliche Blicke auf die Dolomiten und die eisbedeckten Gipfel der Ortlergruppe genießen kann.

Altstadt in Kaltern am See

Trotzdem  hatte ich bisher in zahlreichen Südtirolurlauben immer einen Bogen um die Weinstraße und Kaltern gemacht. Wahrscheinlich weil diese Region zu den Topempfehlungen älterer Verwandte gehörte, gleichauf mit Ausflugszielen wie Dorf Tirol oder Kastelruth. Alles schöne Orte, aber nun mal zu manchen Zeiten ein wenig überlaufen. Obwohl ich also lieber auf im Herbst einsameren Pfaden der Dolomiten unterwegs bin, habe ich mich diesmal gleich zweimal hintereinander in den Linienbus von Bozen nach Kaltern gesetzt. Und ich muss sagen, ich war begeistert und möchte die Gegend dort gerne irgendwann mal genauer erwandern.

Denn die Auswahl an Wanderzielen ist unglaublich vielseitig. Erster Anziehungspunkt für viele ist natürlich erstmal der Kalterer See. Leider hatte es zeitlich für mich nur für eine Stippvisite am nördlichen Ufer gereicht. Dort wo sich Ausflugslokale ballen und Tourimassen aus den Reisebussen strömen.

Trotzdem, bei so schönem spätsommerlichem Wetter ist es herrlich am Ufer zu sitzen und die Atmosphäre bei einem etwas überteuertem Eis zu genießen (Tipp: die Eisdiele am Marktplatz in Kaltern ist deutlich leckerer!). Von hier könnte man nun den Rundweg um den See starten. Am südlichen Ende entfernt man sich auf einem Naturerlebnisweg ein wenig vom Ufer. Dort liegt nämlich ein großes Schilfgebiet, das vielen teils seltenen Vogelarten Unterschlupf bietet. Von einem Aussichtsturm kann man die Tiere besser beobachten, was gerade zu Vogelzugzeiten interessant ist.

1480926744199.jpg

Besonders schön fand ich die verschiedenen Wege zwischen dem See und Kaltern durch die Weinberge und Wälder. Hier geht es bedeutend ruhiger zu. Dazu und auch zur absolut empfehlenswerten Rastenbachklamm gibt es bald ausführlichere Berichte.

Weinberge in Kaltern am See
Im Blick hat man stets die Leuchtenburg
Der Friedensweg in Südtirol
Vom Friedensweg aus bietet sich diese wunderschöne Aussicht auf den See
Rastenbachklamm bei Kaltern am See
Die Rastenbachklamm ist ein tolles Erlebnis auch bei nicht so gutem Wetter

Auch die Auffahrt mit der Mendelbahn war spannend mit bis zu 64 % Steigung. Oben angekommen muss man sich erst mal an der Aussicht sattsehen, bevor es weiter z.B. zum Penegal oder zur Überetscher Hütte geht.

Zwei Tage Kaltern sind wie gesagt viel zu kurz, um alle Möglichkeiten auszuschöpfen. Die Ecke rund um die Montiggler Seen, das Frühlingstal oder die Leuchtenburg musste ich leider auslassen. Darum, wenn von euch schon jemand die Gegend erkundet hat, freue ich mich über weitere Wanderanregungen, die ich hoffentlich bald umsetzen kann!

img_1645

Merken

Merken

Merken

Advertisements

9 Gedanken zu „Herbst rund um Kaltern – unterwegs in Südtirols Süden

    1. Hallo Lisa!
      Dankeschön! In der Nähe von Kastelruth sind wir halt immer, wenn dort das weltbekannte (zumindest in Volksmusikkreisen) Spatzenfest stattfindet. Deshalb meide ich den Ort immer, obwohl es dort eigentlich sehr schön ist. Die Rastenbachklamm war wirklich toll und an diesem Tag fast menschenleer.
      Liebe Grüße
      Carolin

      Gefällt mir

    1. Hallo Ingrid!
      Danke für deinen Kommentar! Meine Eltern haben mir auch immer von dieser Region vorgeschwärmt und konnten es nicht verstehen, dass ich erst dieses Jahr zum 1.Mal nach Kaltern gefahren bin, obwohl es von unserer Unterkunft in den Dolomiten gar nicht so weit bis dorthin ist.
      Liebe Grüße
      Carolin

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s