Die Lieblingsblogs der Woche – Oder weshalb ich Pinterst mag

Normalerweise sollten an dieser Stelle meine Lieblingsblogs der Woche folgen. Eine Aufzählung von lesenswerten Artikeln zu wechselnden Themen aus der großen, weiten Bloggerwelt. Natürlich lese ich nach wie vor gerne andere Blogs. Auf Grund der Jahreszeit, die ich aber lieber draussen statt im Internet verbringe, fehlt mir ein wenig die Zeit für diese Reihe, die aber spätestens im Herbst ihre Fortsetzung findet.

Als Alternative für mich, die vielen Inspirationen, die man im Netz findet, zu sammeln und (ganz wichtig für mich manchmal etwas chaotisch veranlagten Menschen) zu organisieren, habe ich nun Pinterest entdeckt. Und auch dort muss ich aufpassen, nicht zu viel Zeit damit zu verbringen. Das Ganze macht richtig viel Spaß und könnte manchmal sogar ein bisschen süchtig machen…

Pinterest ist ein soziales Netzwerk, in dem man alles, was man im Netz findet, auf virtuellen Pinnwänden pinnen kann. Wirklich alles? Das Thema Urheberrecht finde ich nach wie vor problematisch. Erklärungen, die man dazu findet, sind oft sehr schwammig und helfen nicht wirklich weiter. Sicherheitshalber pinne ich daher nur von Blogs, die den Pinterstbutton unter ihren Artikel stehen haben bzw. dort vertreten sind.

Im Grunde funktioniert Pinterest wie eine Bildersuchmaschine. Man gibt einen Begriff ein und erhält zig Ergebnisse. Praktisch finde ich auch die Funktion, bestimmte Themenpinnwände zu suchen. Sei es Wanderwege im Allgäu oder vegetarische Grillrezepte. So findet man leicht auf einem Blick zahlreiche Beiträge, die den eigenen Interessen entsprechen. Die Fotos, die man pinnt, sind immer mit einer Quellenangabe versehen, mit einem einfachen Klick ist man auf der ursprünglichen Webseite.

Mit der Zeit kann man sich so eine kleine Schatzkiste an Ideen und Inspirationen aufbauen. Natürlich interessiert mich dort auch der Outdoorbereich. Mehr Nutzen für mich hat Pinterst aber im Alltäglichen. Sei es neue Rezepte zu entdecken oder endlich mal zu wissen, was man mit den Tausend Steinen oder den vielen Treibholzstücken, die sich im Laufe der Zeit angesammelt haben, machen könnte. Projekte im Kopf habe ich für die nächste Zeit erst einmal genügend. Und nicht wie sonst, die ausgerissenen Zeitschriftenartikel in mehreren Ordnern oder die ungeordneten Links in meiner Lesezeichenliste, kann ich alles wunderbar sortieren. Ein bisschen wie ein Bilderbuch sind die einzelnen Pinnwände, in dem man blättern und sich inspirieren lassen kann.

Viele Blogger haben durch Pinterest mehr Zugriffe auf ihre Seite. Anders als in anderen Netzwerken haben die Bilder, die man dort veröffentlicht durch das immer wiederkehrende Repinnen mehr Nachhaltigkeit. Kann ich bisher zwar noch nicht bestätigen, aber das liegt natürlich auch daran, dass ich bisher nicht allzu viele eigene Fotos dort teile. Mehr Aufmerksamkeit scheinen dort eh hochformatige Bilder zu haben, die sich bei meinen Landschaftsaufnahmen eh nicht so oft befinden.

Was haltet ihr von Pinterst? Seid ihr dort auch vertreten? Dann schreibt mir doch mal euren Profilnamen in die Kommentare. Bestimmt finde ich bei euch auch noch ein paar Traumreiseziele, Leckeres zum Nachkochen, Bastelideen für Unkreative wie mich und vieles mehr!

Den Bergzeitblog findet ihr übrigens hier:


//assets.pinterest.com/js/pinit.js

 

Advertisements

2 Gedanken zu „Die Lieblingsblogs der Woche – Oder weshalb ich Pinterst mag

  1. Hallo Carolin,

    irgendwie kommt man in der Tat nicht an Pinterest vorbei. Dein Beitrag bringt mich auf die Spur, mich mehr damit zu beschäftigen – zumal ich über die Bildersuche zu ganz unterschiedlichen Themen ohnehin sehr sehr oft bei Pinterest lande.
    Viele Grüße aus dem Harz!
    Lisa

    Gefällt mir

    1. Hallo Lisa!
      Pinterest macht wirklich Spaß. Aber ich muss aufpassen, nicht zu viel Zeit dort zu verbringen anstatt die vielen Ideen, die ich dort finde, auch in die Tat umzusetzen 😉!
      Liebe Grüße
      Carolin

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s